MBpharma Shop Osteoporose - MBpharma Nahrungsergänzung Arthrosetherapie

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

MBpharma Shop Osteoporose

Produktbeschreibung

Direkt zu:    Calcigen    -    Dedrei

Die Osteoporose
ist eine häufige  Alterserkrankung des  Knochens, die ihn für  Brüche (Frakturen) anfälliger macht. Die auch als Knochenschwund bezeichnete  Krankheit ist gekennzeichnet durch eine Abnahme der Knochendichte durch den übermäßig raschen Abbau der Knochensubstanz und -struktur. Die erhöhte Frakturanfälligkeit kann das ganze  Skelett betreffen.
Die Osteoporose ist die häufigste Knochenerkrankung im höheren Lebensalter. Am häufigsten (95 Prozent) ist die primäre Osteoporose, das heißt diejenige Osteoporose, die im Gegensatz zur sekundären Osteoporose nicht als Folge einer anderen Erkrankung auftritt. 80 Prozent aller Osteoporosen betreffen  postmenopausale Frauen. 30 % aller Frauen entwickeln nach der  Menopause eine klinisch relevante Osteoporose. Sekundäre Osteoporosen sind seltener (5 %), wobei Erkrankungen, die eine Behandlung mit  Glukokortikoiden während einer längeren Zeitspanne erfordern und/oder zu einer  Immobilisation führen, im Vordergrund stehen.
Häufige Folgen der Osteoporose sind Knochenbrüche. Nach Häufigkeit sortiert sind dies:
Wirbelkörper-Einbrüche (Sinterrungen,  Kompressionsfrakturen)
Hüftgelenksnahe Oberschenkelknochenbrüche (u. a.  Schenkelhalsfraktur)
Handgelenksnahe Speichenbrüche ( distale Radiusfraktur)
 Oberarmkopfbruch (subcapitale Humerusfraktur)
Beckenbruch
Außerdem besteht eine vermehrte Anfälligkeit für Frakturen an anderen Stellen des Skeletts.
Die Knochenmasse nimmt etwa in den ersten drei Lebensjahrzehnten zu (in der Jugend wird Knochen aufgebaut), erreicht dann einen Höhepunkt und fällt in den späteren Lebensjahren langsam wieder ab. Die Osteoporose entsteht meist aus einer unzureichenden Knochenbildung in jungen Jahren und/oder einem beschleunigten Abbau in späterer Zeit. Ursachen dafür können sein:

  • Primäre Osteoporose (95 %):

  • Idiopathische juvenile Osteoporose junger Menschen

  • Postmenopausale Osteoporose (Typ-I-Osteoporose)

  • Senile Osteoporose (Typ-II-Osteoporose)

Dem muss frühzeitig entgegen  gewirkt werden.
Um dem Verlust von Knochensubstanz entgegenzuwirken, werden sogenannte basische Substanzen wie Kaliumcitrat empfohlen. Kalziumcitrat sei in klinischen Studien nachgewiesen, dass es dem Calciumverlust über die Niere und dem Calciumabbau aus den Knochen entgegenwirkt.

Vitamin D3
Vitamin D3 besitzt vielfältige Funktionen. So trägt es zur normalen Aufnahme und Verwertung von Calcium und Phosphor und zur Aufrechterhaltung eines normalen Calciumspiegels im Blut bei. Diese Eigenschaften sind zum Erhalt normaler Knochen und zur normalen Muskelfunktion notwendig.
Calcium

Calcium trägt zum Erhalt normaler Knochen und auch zur Muskelfunktion bei. Muskel- und Knochenfunktion stehen in enger Verbindung.

Bleiben Sie knochenfit: Mit dem neuen Calcigen® D Vitalkomplex zur 1x täglichen Einnahme für die diätetische Behandlung der Osteoporose. Neben Calcium und Vitamin D3 sorgen die Vitalstoffe Folsäure und Vitamin B12 für starke Knochen.

____________________________________________________________


Folsäure

Folsäure, auch als Folat bekannt, ist ein Vitamin, das unter anderem eine Funktion bei der Zellteilung besitzt. Dieser Vorgang ist auch für den Knochen von zentraler Bedeutung.
Vitamin B12

Vitamin B12 besitzt eine Funktion bei der Zellteilung und trägt darüber hinaus auch zum normalen Energiestoffwechsel bei.




DEDREI vital – Das Sonnenvitamin zum Wohlfühlen
Vitamin D ist wichtig für den Erhalt normaler Knochen, das weiß man bereits seit Beginn des 20. Jahrhunderts. Das „Sonnenvitamin" kann aber noch viel mehr als nur den Calciumstoffwechsel regulieren und für normale Zähne sorgen:

DEDREI ® vital ist empfehlenswert für:

Alle Personen in den lichtarmen Monaten
Personen, die sich selten im Freien aufhalten
Personen, die ihre Haut vor den Risiken der Sonneneinstrahlung durch Sonnenschutzmittel und Kopfbedeckung schützen
Ältere Menschen
Personen, die nicht ausreichend Vitamin D 3 über die Nahrung aufnehmen
Personen mit dunkler Hautfarbe
Personen, die aus religiösen oder kulturellen Gründen ihre gesamte Haut bedecken

DEDREI® vital auf einen Blick

  • Nahrungsergänzungsmittel

  • Hoch dosiert - 1000 I.E.Vitamin D 3 pro Tablette, dies entspricht 25 μg Vitamin D3

  • Angenehme und einfache Einnahme durch kleine Tablette

  • Lactose-, gluten- und gelatinefrei

  • Ohne Farb- und Aromastoffe

Verzehrempfehlung: 1x täglich 1 Tablette mit reichlich Flüssigkeit einnehmen.

Zutaten: Füllstoffe: Mannit, Mikrokristalline Cellulose, Sorbit; Cholecalciferol (Vitamin D 3); Trennmittel: Siliciumdioxid und Magnesiumsalze der Speisefettsäuren; Natriumchlorid


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü